Aus dem inoffiziellen “Arbeitsbuch” des Haus- & Grundstückswartes

Diejenigen von Euch die am Club waren und vielleicht auch mal wieder einen Blick in die Segelkammer geworfen haben, wissen das es dort so ordentlich aussieht wie seit Langem nicht. Unser Haus- & Grundstückswart Michael Schönemann – aka Teddy Taste – hat aktuell – als Musiker und damit Betroffener der Corona-Einschränkungen – leider mehr Zeit als im lieb ist. Aber für den Verein ist das gut, denn Michael schafft so sehr viel weg.

Und davon weiß meist nur der Vorstand – durch Informationen und Bilder – deshalb haben wir mal ein kleines Arbeitsbuch aus den letzten Wochen und Monaten hier geschrieben.

  • Aktuell fast alle 1-2 Tage – nach den wiederkehrenden Fehlermeldungen der Heizung sehen, die immer wieder auf Störung geht und die Heizung wieder versuchen anzukriegen.
    (Bei dem Punkt müssen wir aktuell ja froh sein, das keiner im – wenn die Heizung wieder streikt – kalten Clubhaus sitzen darf oder unter der kalten Dusche steht.
  • Die Termine mit unserem SHK Handwerker koordinieren und durchführen – wenn wir selber die Heizung nicht wieder hinkriegen.
  • Material für die Einhaltung und Absicherung der Hygienemaßnahmen vorhalten.
  • Ölreservere der Heizung prüfen und neu ordern – die alte Heizung ist ein “Schluckspecht“.
  • Rosten und Spülbereich für Segelklamotten vor der Segelkammer installieren, damit der Dreck nicht immer in Segelkammer und Umkleiden getragen wird.
  • Einweisen der Mitglieder auf Liegeplätze und Staufächer – und Änderung und Ausdruck auf den ausgehängten Listen.
  • Sicherung der Boote beim Sturm – wenn Eigner:innen nicht so gut abgesichert haben.
  • Optimierung und Strukturierung des Schrank- und Ablagesystem in der Segelkammer mit den Clubmaterialien.
  • Koordination der individuellen Arbeitsdienste (wegen Corona aktuell nur so möglich).
  • Montage Outdoor-Aschenbecher und -Mülleimer.
  • Montage Winde für die Slipbahn um den Einhandboot-Seglern das Slippen zu erleichtern.
  • Alte, defekte Waschmaschine entsorgen und eine (kostenlose) gebrauchte Waschmaschine besorgen.
  • Schlüsselkasten aufhängen und verwalten.
  • Schöne Bilder für die Website machen und bereitstellen – das freut den Webmaster 😉
  • u.v.m.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top