Erste Pflanzungen in den neuen Beeten vor dem Clubhaus

Einige haben sich schon gefragt ob die neuen Beete im Eingangsbereich ein Steingarten werden sollen – NEIN.

Am Samstag haben Heike Bunte und Annette Lückertz-Lauszus an insgesamt 72 Stellen den Kies zur Seite geschoben, die “Unkraut-Schutzfolie” zerschnitten und Stauden angepflanzt.

Am Wochenende davor haben die beiden schon die “geretteten” Fliederbüsche neu gepflanzt.

Und am nächsten Wochenende werden dann – im Rahmen des Arbeitsdienstes – nochmal 25 Rosen neu gesetzt.

Also es tut sich was in den Beeten! Auch wenn die noch kleinen Stauden und Rosen noch etwas gepäppelt werden und noch wachsen müssen.

Um so ärgerlicher ist es das schon am Sonntag bei einer Staude alle Blätter abgerissen wurden – da fehlt dem Autor dann jedes Verständnis für 🙁

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top