German Open 2014 der Vaurien im SCD

German-Open-Vaurien-01Am langen Himmelfahrtswochenende war die internationale Segelbootklasse der Vaurien zu Gast im SCD (Segler- Club- Dümmer) im Lembruch.

21 Mannschaften, darunter Belgier und Holländer waren angetreten, um den Gewinner der German Open zu ermitteln. Am Donnerstag konnten bei kalten aber optimalen Windbedingungen 4 Rennen gesegelt werden. Es zeigte sich, dass drei Deutsche Mannschaften sich klar vom Feld absetzen konnten.

Zur Begrüßung der Segler am Abend überbrachte Magarete Schlick die Grüße der Gemeinde Lembruch und Gerd Lauszus begrüßte die Segler im Namen des SCD. Nach einem schönen Segeltag war die Stimmung gelöst und ungezwungen und die Segler, das Regattateam des SCD und Gäste verbrachten einen gemütlichen Abend mit tollem Essen des Gastroteams Stybalkowski im Clubhaus.

German-Open-Vaurien-02Am Freitag stand die Sonne zwar hoch am Himmel jedoch der Wind ließ die Segler im Stich, sodass am Freitag kein Rennen gesegelt werden konnte. Der Tag wurde von den Seglern genutzt um sich unser schönes Dümmerland anzuschauen oder ihr Material zu pflegen.

Am Samstag zeigte sich der Dümmer von seiner besten Seite mit Sonne und Wind, sodass Torsten Dick (Wettfahrtleiter) mit seinem Team 5 Rennen fahren lassen konnte. Die Bedingungen waren optimal. Der Wind war zu stark für die Zuckmücken und im südwestlichen Teil des Sees machten die Pflanzen kaum Probleme.
In den Rennen zeichnete sich ein Kopf an Kopf Rennen der Brüder Lakshmanan ab. Nach insgesamt 9 Rennen standen die Gewinner der German Open fest Martin Lakshmanan mit Vorschoterin Hanna Wolff hatten die Nase vorn und gewannen die Gesamtwertung der Meisterschaft vor Peter Lakshmanan mit Amelie Burkert und Thorsten Hensing mit Martina Klutz.

German-Open-Vaurien-03Für die Segler war die Veranstaltung eine optimale Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft 2014 wie der Deutsche Klassenpräsident Peter Lakshmanan in seiner Ansprache feststellte. Er lobte den Einsatz des gesamten Teams des SCD, die eine hervorragend organisierte Veranstaltung auf die Beine gestellt haben und es wird nicht die letzte Veranstaltung für die Vaurien Klasse gewesen sein auch eine Europameisterschaft oder wieder eine Weltmeisterschaft sind denkbar.

Die Sportwarte Ulrich Stich und Katja Oberlies waren mit der Veranstaltung sehr zufrieden und freuen sich schon auf die nächsten großen Veranstaltungen im SCD. Gerd Lauszus der 1te Vorsitzende wies in seiner Ansprache darauf hin wie wichtig Veranstaltungen dieser Art für den Dümmer und den SCD sind. Diese Veranstaltungen tragen die Dümmerregion in die Welt. Allerdings sind solche Veranstaltungen nicht ohne Unterstützung möglich und der besondere Dank geht daher an die Lotto Sportstiftung, die durch ihre Förderung zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hat.

©Bildrechte: Sabine Grothues (www.foto-grothues.de)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top