IDM der Piraten 2014 in Schwerin

Sebastian Bunte / Ralph Nyhuis. Bild aus dem letzten Jahr von Nicole Gote!
Sebastian Bunte / Ralph Nyhuis.
Bild aus dem letzten Jahr von Nicole Gote!

Sebastian Bunte hat mit seinem Vorschoter Ralph Nyhuis (SCC) einen guten 11. Platz bei der IDM der Piraten in Schwerin belegt. Hier sein Bericht:

IDM der Piraten 2014 in Schwerin

2014 hieß das Ziel der Piraten für ihre deutsche Meisterschaft Schwerin!
Mit großer Vorfreude auf ein tolles Revier und eine tolle Veranstaltung mit hoffentlich spannenden Wettfahrten trudelten wir Dienstags am Schweriner Yacht Club (SYC) ein. Es war alles toll organisiert: genügend Platz für das Camping, ein tolles Clubhaus und fleißige und nette Vereinsmitglieder.
Erster Regattatag war Donnerstag. Leider war das Wetter zwar sehr sonnig und warm, aber ohne Wind, sodass wir nach einigen Stunden auf dem Wasser ohne Wettfahrten im Hafen ankamen.
Freitag sah es dann deutlich besser aus! Bei unterschiedlichen Windbedingungen und stark drehenden Winden zeigte sich der Schweriner See von seiner schwierigeren Seite.
Aber dank einer souveränen Wettfahrtleitung haben wir drei schöne Wettfahrten zustande bekommen.
Am Samstag standen wir schon bei wunderschönen Windbedingungen auf. Trotz stärkerem Wind war dieser leider nicht konstanter, was das Segeln auch an diesem Tag äußerst schwierig machte.
Alles in allem war aber auch der Samstag mit 4 Wettfahrten ein toller Segeltag!
Abends wurde mit einer kleinen Liveband der Meisterabend gefeiert!
Wir freuen uns sehr über einen 11. Platz nach 7 Wettfahrten.
Neue deutsche Meister mit einer tollen konstanten Segelleistung wurden Ines Pingel-Heldt und Thomas Heldt, gefolgt von
Bernd Höfe und Burkhard Rieck, und Perter Märten und Jörgen Mohns.
Trotz schwieriger Bedingungen kann man eines sagen: Schwerin ist immer eine Reise wert!
GER 4445 Sebastian Bunte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top