Ihr müsst schreiben ! Bericht vom SKS von Hedda Seil

Die Drittplazierten schreiben einen Bericht!
Annette hat das gesagt, und uns mit dieser Mitteilung doch überrascht.
Die Freude über den 3. Platz bei der SKS Veranstaltung  konnte die Mitteilung aber nur kurz eintrüben.

Hier der Bericht:

S  chießen:

Am Sonnabend, dem 3.Juli trafen wir uns am frühen Nachmittag in der Anlage des Schützenvereins in Hüde; hatten Gelegenheit, uns mit den Kleinkalibergewehren  einzuschießen. Dann wurde es Ernst: 5 Schuss auf die Scheibe. So mancher Seufzer war zu hören.

K  egeln:

Später am Nachmittag  sollten wir dann auf der Kegelbahn im Hotel Tiemann unsere Fähigkeiten  zeigen. Auch hier kam nach dem Probekegeln die Aufforderung: 5 x “in die Vollen”.
Jubeln und fluchen lagen dicht beieinander.

Kaffee zum Aufmuntern und ein Bier zur Beruhigung sorgten für eine gemütliche Atmosphäre.

S  egeln:

Am Sonntag sollten wir beim Segeln in unserem Element sein. Leider brieste der Wind heftig auf; eine Mannschaft verzichtete auf den Start, eine weitere wollte das Risiko mindern und segelte nur zu zweit.

Der Kurs der Wettfahrt war moderat angelegt, trotzdem hatten wir zu kämpfen und waren  froh,  ohne (großen)Schaden  die Ziellinie erreicht zu haben.

Eine Erfrischung an der Theke im Club entspannte uns wieder.

Die Älteren aus dem Club erinnern sich an die Traditionsveranstaltung des Clubs. Wir freuten uns auf diesen Dreikampf in Erinnerung  den Spaß früherer Kämpfe.

Nach 10 Jahren Pause hat Torsten Dick diese gesellige Veranstaltung wieder aufleben lassen , organisiert  und auch beim Kegeln und Schießen mit Maren zusammen Hilfestellung geleistet. Ich denke im Namen aller Teilnehmer danken wir Torsten für die Idee und Durchführung des Wettkampfes mit der Bitte um Neuauflage

Hedda und Helmut Seil sind wieder dabei!

Mannschaften/ Siegerehrung:

  1. G. Lauszus, A. Lückert-Lauszus, K. Oberlies, K. Oberlies
  2. F. Brandt, U. Brandt
  3. H. Seil, H. Seil
  4. J. Grewe, U. Grewe, Chr. Peistrup, M. Peistrup
  5. H. Knölker, F. Wies
  6. Lauszus jun.

Das Grünkohlessen am 19..11. war Anlass für den Vorstand,  Siegerehrungen vorzunehmen.

Die Teilnehmer der SKS wurden alle belohnt mit einer Flasche Wein und der Aufforderung, auch  2012 wieder dabei zu sein und  weitere Mannschaften zur Teilnahme zu motivieren.

Und nach dem Essen kam das dicke Ende – Annette: Ihr müsst schreiben!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top