Jahreshauptversammlung & Neujahrsempfang am 20.2.2022 wegen der aktuellen Pandemielage verschoben

Aufgrund der stetig steigenden Infektionszahlen in der jetzt fünften Coronawelle und denn damit verbundenen Einschränkungen für Treffen in Innenräumen, hat der Vorstand gestern in einer Online-Sitzung die Absage der für den 20. Februar geplanten Jahreshauptversammlung beschlossen.

Wir wollen die Jahreshauptversammlung ins Frühjahr verschieben – angedacht ist der Monat Mai, aber aufgrund der aktuell „Planungsunsicherheit“, können wir noch keinen fixen Terminvorschlag bekannt geben und informieren euch zeitnah.
Dann werden – wie geplant – die Berichte für das Jahr 2020 und für das Jahr 2021 vorgestellt.

Aufgrund des “Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz-, und Strafverfahrensrecht“ (Corona-Abmilderungsgesetz) vom 25.03.2020″ ist Vereinen die Verschiebung von ordentlichen Mitgliederversammlungen erlaubt worden.
Das Gesetz ist durch den Bundestag bis einschließlich  31.08.2022 verlängert worden.

Hoffentlich können wir dann im Frühjahr 2022 endlich die Jahreshauptversammlung durchführen.

Der Vorstand

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top