Radtour SCD 2020

Das Wetter versprach Gewitter und Sturm. Aber davon ließen sich die 17 Radlerinnen und Radler am 27. Juni nicht abschrecken. Um 14 Uhr ging es am Clubgelände los. Bis Dümmerlohausen verlief die Strecke entlang des Deiches, dann ging es durch die Felder über Rüschendorf mit einem Schlenker zum Schäferhof. Zunächst sah es so aus, als ob dort eine kleine Reparatur-Pause anstand. Aber dank Klaus und seiner kräftigen Luftpumpe kam es zu einer Spontanheilung und es konnte an den Storchennestern vorbei weiter nach Hüde gehen. Das angekündigte Gewitter machte einen großen Bogen um uns, so dass eher Sonnencreme gefragt war als Regenzeug.

In Hüde folgte der Einkehrschwung bei Marina’s Café. Dort hatten wir die Terrasse für uns, so dass wir uns „Corona-Abstands-konform“ bei Kaffee und Kuchen und mit Eis und kühlen Getränken erholen und erfrischen konnten.

Gegen 17 Uhr trafen wir alle wieder am Club ein. Fast 30 km lagen hinter uns und alle waren sichtlich zufrieden mit der schönen Runde. Ein Teil der Radlerinnen und Radler genoss noch einige Erfrischungsgetränke auf der Club-Terrasse und ließ den schönen Tag dort gemütlich ausklingen. Fazit: außer einem Hinterrad ist keinem die Puste ausgegangen, das Wetter hat sich gegen alle Voraussagen bestens benommen und allen hat es Spaß gemacht, mal wieder gemeinsam etwas zu unternehmen. Vielen Dank an Annette und Gerd fürs Organisieren

Die jüngste Teilnehmerin fuhr übrigens mit dem ältesten Fahrrad 🙂

Sabine Grothues

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top