Regelmäßige Infos zur Badewasserqualität

Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt untersucht regelmäßig die Qualität der Beadegewässer (in der Zeit vom 15.5-15.9. eines Jahres).

Hierzu werden die Wasserproben von den zuständigen Gesundheitsbehörden in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesgesundheitsamt insbesondere auf Bakterien (E. coli -und intestinale Enterokokken) hin untersucht. Diese Bakterienzahlen geben Hinweise auf das unerwünschte Vorkommen von Krankheitserregern in einem Badegewässer.

Auf der Seite des NLGA abrufbar sind die Bewertungen aller Badestellen aus dem Vorjahr durch die EU sowie die aktuellen Messer-gebnisse von den Badestellen, wie sie – entsprechend dem vierwöchigen Probenahme-Rhythmus – fortlaufend von den Gesundheitsbehörden übermittelt werden.

Ein Klick auf das Kartendreieck mit Osnabrück und Diepholz und es öffnet sich ein neues Fenster, wo Ihr die Entnahmestellen in Hüde und Lembruch seht.
Rechts dann die Ergebnisse.

Und hier geht’s zur Seite des NLGA ==>

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top