Schilder für die Liegeplätze und Anpassung des Hafenplans

In den letzten Wochen hat unser Haus- und Grundstückswart Michael Schönemann mit einigen fleissigen Helfer:innen alle Liegeplätze im Hafen – gleich ob Wasserlieger, Landlieger oder die Plätze in den Opti / OpenBic -Stellagen – mit Nummerierungsschildern ausgestattet.
Diese ermöglichen auf einen Blick eine klare Zuordnung des Liegeplatzes – im Abgleich mit dem Hafenplan

Des Weiteren wurden auch im Bereich der Landlieger vor dem P-Boot Becken feste Befestigungspunkte angebracht, damit die Boote entsprechend gesichert werden können und nicht zu Beginn der Saison wieder die Suche nach den beweglichen Haltepunkten wieder losgeht.

In dem Zuge wurde dann aber auch Hafenplan an die neuen Abstände und auch der Belegungsplan in den einzelnen Bereichen bei den Landliegern neugeordnet und angepasst.
Ihr findet den aktuellen Stand im Extranet (Einwahldaten werden mit jedem Newsletter versand – immer unten) und ausgedruckt und ausgehängt im Regattabüro.

Also Bitte – bevor Ihr Eure Boote “ablegt” – werft doch bitte erst einen Blick auf den Hafenplan und platziert Euch dann an dem für Euch vorgesehen Liegeplatz.

Und gleiches gilt auch für den Belegungsplan der Staufächer – dieser ist ebenfalls im Extranet einsehbar, bzw. in der Segelkammer als Ausdruck aufgehängt.
P.S: Einige unserer Staufächer sind noch frei und können angemietet werden – Informationen findet Ihr hier.

Solltet Ihr Fragen zur Platzierung haben oder einen Liegeplatz, bzw. ein Staufach wünschen, meldet Euch einfach uns unseren Haus- & Grundstückswart oder unseren Schriftwart.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top