Der Shanty-Chor im SCD

SVGL-ShantyChorDieser Chor wurde 1981 aus Freude am Singen von Seglern der SVGL, inzwischen verschmolzen mit dem SCD, gegründet.
Die ersten Übungsstunden fanden unter der Leitung von Hans Bunte in der Segelschule an der Grawiede statt.

Erfolgen bei eigenen Vereinsfesten folgten bald Einladungen rund um den Dümmer.
Standort und Heimatbereich sind immer noch Lembruch und unser See. Alle Mitglieder leben am Dümmer, einige ständig, andere vom Frühjahr bis zum Herbst/Winter in ihren Wohnwagen und Ferienhäusern.
Die Saison dieser “singenden Segler” geht deshalb in der Regel von April bis Oktober. In dieser Zeit wurde bis 2019 jeden Freitag (19 Uhr, 1 ½ Std.) in der Gaststätte Diers (am Bahnhof, Lembruch) geübt. Seit der Saison 2020 bleibt es bei der Zeit – Freitags 19:00 Uhr) – aber ab jetzt wird im Clubhaus unseres SCD geübt. Aber ungezwungen geht’s dabei natürlich weiterhin zu.
Chorleiter ist immer noch Hans Bunte. Er hat den Chor geformt, ist Kapitän auf der Brücke dieses (von Beginn an) Männer-Chores. Dabei kommt die Gemeinschaft nicht zu Kurz. Feiern können wir auch. Veranstaltungen mit unseren Frauen runden die Sache ab. Organisator und “Geschäftsführer”: ist Friedhelm Wies, Moderator und “Schnacker” bei unseren Auftritten macht Werner Nitz und Vertretung und Schriftwart liegt bei Hermann Dannhus. Alle anderen sind “gleichberechtigte stellvertretende Vorsitzende mit Rederecht”.
Gegenwärtig sind wir etwa 25 aktive Sänger und Musiker.

0012 (1)Veranstaltungen rund um den Dümmer, Stadt-, Dorf-, Heimat-, Museum-Feste, Vereinsfeiern, Jubiläen, private Auftritte bei besonderen Anlässen, Shanty-Treffen, Landesgartenschau, Bordkonzert Hamburg-Helgoland, u. a. mehr. Da ist im Laufe der Jahre so einiges zusammen gekommen, Kurzauftritte von 30 Minuten, aber auch Konzerte mit 2 bis 4 Stunden.
“Reisechor sind wir nicht, alles übersichtlich und locker lassen”, ist Grundkonsens.

Wir singen Shantys (die Arbeitslieder der Seeleute), maritime Volkslieder, andere Lieder mit Bezug zum Meer. Erstaunlich, was sich da entwickelt hat.
Etwa 100 Lieder umfaßt unser Repertoire. Zugegeben, bei einigen müssen wir noch etwas üben.

Die Presse schrieb anläßlich unserer letzten Auftritte:
“Ausdruckstarke Männerstimmen gaben den Beiträgen ihre besondere Würze. Zusammen mit Akkordeon, Gitarren, Bongo-Trommeln, auch plattdeutschen und englischen Texten, entwickelten die Melodien eine einschmeichelnde Dynamik, die unter die Haut ging. Etliche Solisten traten aus aus dem Chor hervor. Tosender Applaus war den Hobby-Sängern garantiert”.
14717655860_b3cde1df9a_bTja, im Club darf man es vielleicht einmal leise sagen: Schlechter als so mancher angeblich bekannte Shanty-Chor sind wir nicht, manches Mal sogar einen Tick besser. Das sagen unsere Zuhörer (und erst recht unser “Fan-Club”). Mit den großen Profi-Reisechören vergleichen wir uns selbstverständlich nicht.
Klar, da passiert uns schon mal der eine oder andere kleine Patzer. “Geschenkt”, machen wir beim nächsten Mal besser, hoffentlich. Wir sind und bleiben ein Laien-Chor (“segelnde Sänger, singende Segler”).

ShantyChor2Aber: Auch bei uns, dem Shanty-Chor Grawiede Lembruch /SVGL /SCD, wie immer man uns jetzt nennen möchte, schleicht sich eine Überalterung ein.
Vielen Shanty-Chören fehlt inzwischen eine “Auffrischung”. Noch sind die meisten einigermaßen fit, kann sich schnell ändern.
Zugegeben, viele Jüngere haben nicht so die Antenne für diese Art von Musik. Das akzeptieren wir selbstverständlich. Auf der anderen Seit ist die Begeisterung bei den Auftritten allgemein groß, nicht nur bei den “Älteren”.

Wir freuen uns über jeden aus dem Club, der bei uns mitsingt (oder mit einem Instrument kommt), schon mal darüber nachdenkt.
Einfach mal kommen, unverbindlich mal kucken, hören, mitmachen wenn’s gefällt. Gäste willkommen. Es macht Spaß, garantiert.
April 2015 geht es wieder los. Beitrag bei uns: Keiner, Unterhaltung zum Nulltarif.

14901266101_f618c06a59_oÜbrigens: “Keine Stimme”, gibt’s nicht, jeder hat eine Stimme, jeder kann singen, der eine lauter, der andere leiser, der eine schöner, der andere etwas weniger.
Der eine singt hoch, der andere tief, der andere liegt irgendwo dazwischen. Und dennoch ist das Ganze mit Übung und Anleitung ein einheitlicher Chor.
Probiert es bei uns aus. Vorsingen muß keiner! Wir freuen uns über Jeden, der kommt. Sprecht im Club miteinander darüber, sprecht Chor-Mitglieder an.
Interessenten stellen wir gern unser Foto-Album und unsere CD’s zur Verfügung.

Tschüß, bis dann.

Freundlichst
Hans Bunte, Siegfried Gromm, Hermann Dannhus
Januar 2019

Hier noch einige Presseartikel über den ShantyChor

Organisation:

  • Chorleiter und “Kapitän der Mannschaft”: nach wie vor Hans Bunte,
  • Organisator und “Geschäftsführer”: Friedhelm Wies,
  • Moderator und “Schnacker” bei unseren Auftritten: Werner Nitz,
  • Vertretungen und “Schriftkram”: Hermann Dannhus

4 Kommentare zu „Der Shanty-Chor im SCD“

  1. Pingback: Hafenfest des SCD am 18. Juli – Programminfos › Segler-Club Dümmer e.V.

  2. Pingback: Der SCD-SVGL-Shanty-Chor hat seinen ersten Übungsabend 2016 am 1. April › Segler-Club Dümmer e.V.

  3. Pingback: Der Shanty Chor braucht Euch!! › Segler-Club Dümmer e.V.

  4. Pingback: Unser Shanty-Chor braucht Unterstützung › Segler-Club Dümmer e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top