Toller Auftritt der jungen Nachwuchshoffnungen beim Nebelhorn der Teenys

nebelhorn2 Beim Halbmodell der Europes und dem Nebelhorn der  Laser 2 und Teenys am Wochenende zeigten unsere jungen NachwuchsseglerInnen aus dem regelmäßigen Opti- und Teenytraining volle Präsenz.

Damit die Veranstaltung voll wurde, konnten unsere Jugendwartin und ihr Bootsmann die familien-interne Crew Charlotte & Amelie Müldner und auch die gerade erst Anfang der Saison in den Teeny eingestiegenen Paul & Charlotte Blesken zum “Aufteilen” und segeln mit Nachwuchscrew überreden.
Mit Timo Wacke konnte zusätzlich sogar noch ein “Noch-Teeny” Segler aus Göttingen zur Anreise und zum Segeln mit einer SCD Nachwuchshoffnung gewonnen werden.

nebelhorn2 Dazu kamen auch einige “Neulinge”, die Ihre erste Regatta oder zum ersten mal auf dem Teeny segelten .

Hier unsere Teilnehmer (die “Noch-Nichtprofis” hervorgehoben)

  • Carlotta Meyer (SCED) / Sveja Bunte
  • Amelie Müldner / Florentine Blesken & Ben Hustert
  • Charlotte Müldner / Charlotte Blesken
  • Timo Wacke (SVSs) / Rieke Amshofff
  • Paul Blesken / Luca Steinbrecher (SCED)
  • Lorenz Langenhof / Carl Hodde

Und da waren dann noch die 4 Crews vom SVWS aus Wedel, die kurzfristig zum Dümmer fuhren und zu dieser tollen Regatta beitrugen.

Gleichzeitig war es für zwei “ältere” Teeny-Segler” der Abschied vom Teeny: Sveja Bunte und Timo Wacke sind in der nächsten Saison zu alt für den Teeny!

nebelhorn Und als Erinnerung konnte jede Crew einen schönen, von Marco Müldner handgefertigten Preis mitnehmen!

Allen Beteiligten und Engagierten dafür ein großes: DANKE SCHÖN!

Auf dem Treppchen standen:

  1. Tim Arne Kohlschmidt / Justus Kaminski (4Pkt.)
  2. Carlotta Meyer / Sveja Bunte (5Pkt.)
  3. Charlotte Schnabel / Muriel Hecht (8Pkt.)

Ergebnisliste

Bilder von der Regatta

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top