Umgang mit SCD Material oder Anlagen: Sichern der Landliegeplätze

Weitere Hinweise des Haus- & Grundstückswartes zum Thema Sicherheit im Hafen im Bereich der Landliegeplätze (Bereich Teeny & Laser):

  • die Boote sind teilweise in der Vergangenheit gar nicht beziehungsweise unzureichend gesichert!
    Der Haus- & Grundstückswart hat deshalb für die Sicherheit im Hafen gerade bei Starkwind und um ein ordentliches Bild zu gewährleisten einheitliche Festmacherleinen besorgt (auf Maß!)
  • Bitte die Boote nicht nur seitlich absichern, sondern auch sicherstellen das der Bug vorne(von Schiff und Slipwagen) gesichert ist. In der Vergangenheit standen öfters Schiffe nach Starkwind seitlich verdreht und berührten die Nachbarboote.
  • Das Material (ist SCD Eigentum)  also Tampen sowie die T-Verankerungen verbleiben immer an Ort und Stelle. Egal ob beim Verlassen des Platzes aufgrund Regatta oder am Ende ein Segel-Saison.
    Bei Bedarf bitte den Haus- und Grundstückswart kontaktieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top