Bericht vom Lütkenpokal und der Oldyregatta

Am Samstag hat der SCD den Lütkenpokal und die Oldieregatta bei guten Bedingungen erfolgreich unter der Leitung von Eike Lauszus und Conny Dahm ausgerichtet.

Dabei konnten wir uns über zahlreiche Meldungen freuen: 8 Kinder der SVH, 1 Seglerin sowohl aus dem SCWI als auch des SCL , 3 Aktive aus dem SCED und 8 Kinder aus dem SCD gingen an den Start und kämpften um den Lütkenpokal.
In zwei kurzen Läufen segelten die Kinder bei ca. 3 Windstärken den Lütkenpokal aus.
Für viele Kinder war es die erste Regatta!

Auf dem ersten Platz landete Carl Hustert (SCD), gefolgt von Ben Hustert (SCD) und Lina Tigtemeyer (SVH). Im Teeny gewannen Florentine Blesken (SCD) und Lotte Häger (SCL).

Im Anschluss gingen die Eltern im Oldie-Pokal an den Start: hier starteten im Opti 10 Segler und Seglerinnen, im Teeny drei Mannschaften. Auch hier war es für einige Eltern die erste Regatta! Deshalb mussten die Eltern von den auf den Trainerboote sitzenden Kindern betreut werden :-)!
Für viele ein großer Spaß und eine gute Erfahrung!

Katharina Emptmeyer gewann in einem spannenden Duell im Opti gegen ihren Mann Arne den Gartenzwerg, auf Platz eins im Teeny landeten Jan Hustert und Ulrike Blömer knapp gefolgt von Marco Müldner und Imke Bischoff vor dem „U-Boot“ Gerd Lauszus und Ulli Dahlhoff. Hier traten Schwierigkeiten mit dem Auftrieb des Clubteenys auf. Im Anschluss gab es für alle eine Wurst und eine mit Spannung erwartete Siegerehrung in einer gemeinschaftlichen Atmosphäre.

Ganz herzlich möchten wir uns bei allen bedanken, die diese Veranstaltung ermöglicht und unterstützt haben, u.a.: Amelie Müldner auf dem Startschiff, Paul und Charlotte Blesken, sowie Jan Hustert mit Helfer und später Felix Bödefeld mit Helfer auf den Motorbooten. Außerdem gilt ein großer Dank an Erik Wohlers und Nils Timm von der SVH, die die Seglerinnen und Segler auf dem Wasser und an Land ebenfalls toll begleitet haben.

Im Hintergrund organisierte Annette Lauszus die Preise und sorgte für die ordentliche Beschriftung der Wanderpokale und Eike kümmerte sich mit Amelie um die Startbeutel der Kinder. Vielen lieben Dank!! Ich freue mich schon auf nächstes Jahr und hoffe wieder auf eine rege Beteiligung!

Viele Grüße

Conny Dahm

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top